Tag Archives 19. und 20. Jahrhunderts

Tiflis

Tiflis 

(Reisebericht Teil: 2/4)

Batin Mumcu - www.berlinerweinpilot.de

Batin Mumcu – www.berlinerweinpilot.de

Der georgische Name Tbilissi bedeutet so viel wie ‚warme Quelle‘, von თბილი, tbili (deutsch warm). An den Nordosthängen des Mtabori sprudelt bis zu 46,5 °C heißes, kohlensäurehaltiges Schwefel-Quellwasser aus der Erde, das seit Jahrhunderten in Badehäusern genutzt wird. Die Überlieferung berichtet, dass der georgische König Wachtang I. Gorgassali auf der Jagd in einem bewaldeten Tal einen Fasan erlegte. Das Tier fiel in eine heiße Quelle und wurde vom sprudelnden Wasser sofort gar gekocht. Der König ließ die Umgebung genau erforschen. Als er erfuhr, dass es dort viele heiße Quellen gab, gründete er 485 an diesem Ort die Stadt Tiflis. (Textquelle:https://de.wikipedia.org/wiki/Tiflis)

Batin Mumcu - www.berlinerweinpilot.de

Batin Mumcu – www.berlinerweinpilot.de

Vinotel

Das „Vinotel“ ist ein wunderschönes Wein Boutique Hotel im Zentrum der Stadt und meine dauerhafte Unterkunft in der Hauptstadt Tiflis. Kurz nach Ankunft folgt der Empfang durch den Hoteldirektor „Benedikt Kashakashvili“.  Der sich auch als Bergsteiger im Kaukasus einen Namen gemacht hat, und eine tolle Begeisterung und Leidenschaft zur Weinkultur hat. Nach dem herzlichen Empfang, folgt eine Hotel Besichtigung und Weinverkostung im beeindruckenden historischen Weinkeller vom „Vinotel“ mit dem Sommelier und Wein Keller Manager Nika Agdgomelashvili.

Batin Mumcu - www.berlinerweinpilot.de

Batin Mumcu – www.berlinerweinpilot.de

Batin Mumcu - www.berlinerweinpilot.de

Batin Mumcu – www.berlinerweinpilot.de

Batin Mumcu - www.berlinerweinpilot.de

Batin Mumcu – www.berlinerweinpilot.de

Batin Mumcu - www.berlinerweinpilot.de

Batin Mumcu – www.berlinerweinpilot.de

Batin Mumcu - www.berlinerweinpilot.de

Batin Mumcu – www.berlinerweinpilot.de

Batin Mumcu - www.berlinerweinpilot.de

Batin Mumcu – www.berlinerweinpilot.de

Batin Mumcu - www.berlinerweinpilot.de

Batin Mumcu – www.berlinerweinpilot.de

Batin Mumcu - www.berlinerweinpilot.de

Batin Mumcu – www.berlinerweinpilot.de

 

 

 

 

 

 

Verkostungsnotizen:

  1. Naturwein „Naked Ojaleshi“ 2015 (Weißwein). Der Wein ist qualitativ sehr hochwertig und hat Aromen von weißen Blüten und Trockenfrüchen, die sich im Finale mit einer leichten mineralischen Note präsentiert, und somit zu Fisch und leichten Fleischspeisen hervorragend gestaltet.
  2. Jakeli 2015 Weißwein. Der Jakeli zeigt sich mir mit verhaltener Fruchtnote und extrem gerbstoffreich mit spürbaren Tanninen und einer deutlichen Säure die durchweg präsent ist.
  3. Saperavi Limited Dr Red Wine 2013. Saperavi ist eine spätreifende und farbintensive Rotwein-Rebsorte, und das Flagschiff der Rotweine aus Georgien. Aroma Explosion pur, mit Zimt und vollreifer Frucht die an die Weihnachtszeit erinnert, im Mund trocken, jung und sehr zugänglich. Zu Tisch wähle ich diesen Wein, der sich hervorragend zu meinem Abendbrot gestaltet. Der Naturweinwinzer Erekle Eko Glonti vom Weingut Lagvinari und Sommelier Nika Agdgomelashvili leisten mir zum Dinner im Hotel Gesellschaft und lassen den Abend zur langen Nacht werden, mit unzähligen Gesprächen über Wein und einigen Raritäten aus dem Weinkeller zur Verkostung. Die Weinauswahl und die Qualität der Speisen auf der Karte, sind sehr zu empfehlen, es gibt an jedem Abend und morgens zum Frühstück immer Live Musik. Ein sehr empfehlenswertes Weinhotel für Ihren Tiflis Besuch. Durch den Strom und Wärme-Generator und der nahe gelegenen Hauptverkehrsstraße, hat das Hotel leider auch einen kleinen Negativpunkt, wenn es um die Geräuschkulisse geht. Dagegen hilft jedoch, der im Eingangsbericht erwähnte „Chacha“ Tresterbrand 😉
Batin Mumcu - www.berlinerweinpilot.de

Batin Mumcu – www.berlinerweinpilot.de

Batin Mumcu - www.berlinerweinpilot.de

Batin Mumcu – www.berlinerweinpilot.de

 

 

 

 

 

 

Historische Warmwasser Schwefel Bäder

Die Abanotubani Warmwasser Schwefel Bäder, bilden den ursprünglichen historischen Stadtkern in der Altstadt von Tilflis.  In der Achundow-Straße befindet sich das Bebutow-Bad neben einem öffentlichen Badehaus aus dem 18. Jahrhundert. Am rechten Ufer des Flusses Zawkissis-zkali befindet sich das Sumbati-Bad. Eines der bekanntesten Bäder ist das Königsbad (georgisch Samepo Abano). Beliebt ist auch das 1893 erbaute Orbeliani-Bad (georgisch Orbelianis Abano) mit der Fassade einer persischen Madrasa, es wird daher auch Tschrelio albano (Buntes Bad) genannt. Das Irakli-Bad reicht bis dicht an die Festungsmauer heran, es ist zugleich das älteste Bad von Tiflis. Läuft man diesen Weg ein Stück weiter, gelangt man zu dem im Zentrum gelegenen Wasserfall. Welche Stadt hat schon einen eigenen Wasserfall im Stadtkern?

Batin Mumcu - www.berlinerweinpilot.de

Batin Mumcu – www.berlinerweinpilot.de

Batin Mumcu - www.berlinerweinpilot.de

Batin Mumcu – www.berlinerweinpilot.de

Batin Mumcu - www.berlinerweinpilot.de

Batin Mumcu – www.berlinerweinpilot.de

Batin Mumcu - www.berlinerweinpilot.de

Batin Mumcu – www.berlinerweinpilot.de

Batin Mumcu - www.berlinerweinpilot.de

Batin Mumcu – www.berlinerweinpilot.de

Georgien Tiflis - Batin Mumcu

Georgien Tiflis – Batin Mumcu

 

 

 

 

 

 

Historisches Museum Georien

Tiflis hat zwölf große Museen, von denen ich zwei besucht habe. Die bedeutendsten sind das Staatliche Museum der Künste Georgiens nahe dem Freiheitsplatz und das Staatliche Simon-Dschanaschia-Museum Georgiens am Rustaweli-Boulevard. Ersteres beherbergt Gold- und Silberschätze der georgischen Könige, darunter das Brustkreuz der Königin Tamara sowie Zeugnisse georgischer Malerei des 18., 19. und 20. Jahrhunderts mit einer wertvollen Sammlung des georgischen Volksmalers Niko Pirosmani. Das zweite zeigt Dokumente der Geschichte Georgiens und des Kaukasus von der Altsteinzeit über die Antike bis zur Gegenwart. Bei der ausgestellten Kutsche im Historischen Museum Georgien, bin ich mir nicht ganz sicher, ob diese nicht am Vormittag zur Lieferung diverser Amphoren und Chacha´s benutz wird, und zur Mittagszeit dann wieder im Museum ausgestellt wird. 😉 Sehr beeindruckend sind im National Museum die Qvevri (Tongefäße), die zum Teil bis zu 6000 Jahre alt sind.

Batin Mumcu - www.berlinerweinpilot.de

Batin Mumcu – www.berlinerweinpilot.de

Batin Mumcu - www.berlinerweinpilot.de

Batin Mumcu – www.berlinerweinpilot.de

Batin Mumcu - www.berlinerweinpilot.de

Batin Mumcu – www.berlinerweinpilot.de

Batin Mumcu - www.berlinerweinpilot.de

Batin Mumcu – www.berlinerweinpilot.de

 

Georgien National Museum

Qvevri (Tongefäße) zum Ausbau und Gärung von Wein

Batin Mumcu - www.berlinerweinpilot.de

Batin Mumcu – www.berlinerweinpilot.de

Batin Mumcu - www.berlinerweinpilot.de

Batin Mumcu – www.berlinerweinpilot.de

Batin Mumcu - www.berlinerweinpilot.de

Batin Mumcu – www.berlinerweinpilot.de

Batin Mumcu - www.berlinerweinpilot.de

Batin Mumcu – www.berlinerweinpilot.de

HotSpots

Vino Underground (Naturweinbar)

Batin Mumcu - www.berlinerweinpilot.de

Batin Mumcu – www.berlinerweinpilot.de

Batin Mumcu - www.berlinerweinpilot.de

Batin Mumcu – www.berlinerweinpilot.de

Batin Mumcu - www.berlinerweinpilot.de

Batin Mumcu – www.berlinerweinpilot.de

Batin Mumcu - www.berlinerweinpilot.de

Sommeliere Nadja im Vino Underground (Foto: Batin Mumcu – www.berlinerweinpilot.de)

 

Batin Mumcu - www.berlinerweinpilot.de

Batin Mumcu – www.berlinerweinpilot.de

Batin Mumcu - www.berlinerweinpilot.de

Batin Mumcu – www.berlinerweinpilot.de

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere:

Delikatessen Shop „Aristaeus“ Kote apkhazi no 33 (legefidze),

g.Vino winebar,

Bistro und Bar Lolita www.lolita.ge

Batin Mumcu – Berliner Weinpilot; Reisebericht Georgien Tiflis Teil2.

Weiter geht´s mit dem Reisebericht Georgien Teil 3. in die Weinbauregion „Kartli“

Batin Mumcu - www.berlinerweinpilot.de

Batin Mumcu – www.berlinerweinpilot.de

Sehr gerne will ich Ihnen die Möglichkeit geben diese Wein-Reise zu unternehmen. Schon ab einer Teilnehmerzahl von 4 Personen stelle ich Ihnen gerne eine Reise-Route nach Georgien zusammen, die ein sehr gutes Preis Leistungsverhältnis beinhaltet, und sich nach Ihren individuellen wünschen gestaltet. Worauf warten Sie noch?

Schreiben Sie mir eine Email für weitere Informationen:

batin.mumcu@berlinerweinpilot.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

84
X