Tag Archives Paul Bocuse

Paul Bocuse

Paul Bocuse “lives”!

When walking through Lyon, you will constantly encounter the hero of the city. His portrait can be found on house walls and even a market is named after him. Many restaurants and brasseries, or “bouchon lyonnais” as the inhabitants of the city call their restaurant style, adorn the cityscape.

Paul Bocuse „lebt“!

Beim Spaziergang durch Lyon, werden Sie ständig dem Held der Stadt begegnen. Sein Portrait finden Sie auf Häuserwänden und sogar ein Markt ist nach Ihm benannt. Viele Restaurants und Brasserien, oder „bouchon lyonnais“ wie die Einwohner der Stadt Ihren Restaurant-Style nennen, zieren das Stadtbild.

Foto: Batin Mumcu

Paul Bocuse was certainly one of the most important chefs of the 20th century and is considered one of the pioneers of nouvelle cuisine. The celebrity chef was born on February 11, 1926 in Collonges au Mont d’Or and died in January 2018.

Paul Bocuse zählte sicherlich zu den wichtigsten Köchen des 20. Jahrhunderts und gilt als einer der Wegbereiter der Nouvelle Cuisine. Der Starkoch wurde am 11. Februar 1926 in Collonges au Mont d´Or geboren und verstarb im Januar 2018.

Foto: Batin Mumcu

Foto: Batin Mumcu

Shortly before his death, Paul Bocuse was named “Chef of the Century” by Gault-Millau.

Kurz vor seinem Tod wurde Paul Bocuse vom Gault-Millau zum „Koch des Jahrhunderts ernannt.

Foto: Batin Mumcu

He completed his training as a cook with Eugenie Brazier, the well-known three-star chef in Lyon. The master Bocouse is the owner of many “bouchon lyonnais” in the city who constantly set new standards with different locations and kitchen concepts. One of the best known is L’Auberge du Pont de Collonges, which has been awarded three Michelin stars since 1965 without interruption.

Seine Ausbildung zum Koch absolvierte er bei Eugenie Brazier der bekannten Drei-Sterne-Köchin in Lyon. Der Meister Bocouse ist Eigentümer vieler „bouchon lyonnais“ in der Stadt die mit unterschiedlichen Locations und Küchenkonzepten ständig neue Maßstäbe setzen. Zu den bekanntesten zählt sein Restaurant L´ Auberge du Pont de Collonges, das seit 1965 ohne Unterbrechung mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnet wird.

Foto: Batin Mumcu

Brasserie Nord

The four brasseries, of which four are: Brasserie Nord, South, L´Ouest, East, each distributed in the named directions in the city of Lyon. My visit to Brasserie Nord confirms its traditional cuisine with modern elements. So I get served as a starter a regional onion soup, which is baked with a cheese coat and whose contents you have to work through the cheese cover. For the main course I serve fish, which impresses with a sensational wasabi polenta as a side dish.

Die insgesamt fünf Brasserie von denen vier: Brasserie Nord, Süd, L´Ouest, East die jeweils in den benannten Himmelsrichtungen in der Stadt Lyon verteilt sind. Mein Besuch in der Brasserie Nord bestätige seine traditionelle Küche mit modernen Elementen. So bekomme ich als Vorspeise eine Regionale Zwiebelsuppe serviert, die mit einem Käsemantel überbacken ist und deren Inhalt man sich durch die Käsedecke erarbeiten muss. Zur Hauptspeise bekomme ich Fisch serviert, der mit einer sensationellen Wasabi Polenta als Beilage beeindruckt.

Foto: Batin Mumcu

Foto: Batin Mumcu

Foto: Batin Mumcu

Foto: Batin Mumcu

Foto: Batin Mumcu

The Menü of French wine list is based on the top regions and growing areas in France in all price ranges. What I like most is the selection of wine bottles in different content volumes. So I order a white wine from the Burgundy in 0.375 liter format and then a Bordeaux red wine from the left bank also in the same format. Unfortunately, this concept of half bottles is not widespread in Europe. With the exception of Portugal and France, this ideal variant of wine enjoyment is in vain.

Die Französische-Weinkarte gestaltet sich nach den Top Regionen und Anbaugebieten in Frankreich in allen Preisstufen. Was mir besonders gefällt ist die Auswahl der Weinflaschen in verschiedenen Inhaltsvolumen. So bestelle ich mir einen Weißwein aus dem Burgund im 0,375 Liter Format und anschließend einen Bordeaux Rotwein vom linken Ufer ebenso im selben Format. Leider ist dieses Konzept der halben Flaschen nicht sehr weit in Europ verbreitet. Bis auf Portugal und Frankreich sucht man diese ideale Variante des Weingenuss vergeblich.

Foto: Batin Mumcu

Trophies of the Bocuse d’Or:

Meilleur Ouvrier de France 1961

Seit 1965 : Drei Sterne im Guide Michelin

Aufnahme in die Ehrenlegion 1975

Koch des Jahrhunderts Gault Millau

Verdienstkreuz 1. Klasse der Bundesrepublik Deutschland für seine Pionierarbeit in der deutschen Gastronomie

Life Chief Award – Verband der Köche Deutschlands im Rahmen der IKA Olympiade der Köche

Foto: Batin Mumcu

 

-Anzeigen Werbung-

 

Please like, share and follow Berliner Weinpilot on Social Media and Facebook!

https://www.facebook.com/BerlinerWeinpilot/

60