Cote-d´Or

Cote-d´Or a journey through time…

This article is the start of a series about my trip to the Burgundy wine region in eastern France. “Cote-d´Or” is perhaps the center for the most expensive wines in the world. What I experienced during my trip you can read here, … so let’s go!

Zeitreise Cote-d´Or…

Dieser Beitrag ist der Auftakt einer mehrteiligen Reihe zu meiner Weinreise in die Weinregion Burgund in Ost-Frankreich. “Cote-d´Or” ist das Zentrum für die vielleicht teuersten Weine der Welt. Was ich bei meinem Aufenthalt alles erlebt habe, könnt Ihr hier lesen, … los geht´s!

Chateau du Clos de Vougeot

Foto: Batin Mumcu

Foto: Batin Mumcu

Foto: Batin Mumcu

Foto: Batin Mumcu

Cote d´Or” as spiritual ghost

The department of “Cote-d´Or” begins at the south of the capital of Burgundy the City “Dijon”. The “Cote de Nuits” area is located at the 47 latitude. Immediately following further south the area is called “Cote de Beaune”. Both regions are connected by the river Saone, that makes them so valuable. The river is so important for soil irrigation and for the regions agriculture and winegrowing. That´s why they choose gold as a symbol for the area. It originated “Cote de Nuits” and “Cote de Beaune” as “Cote-d´Or”. The influence of the river, the continental climate, and the Alps not far further to the east near to Mont Blanc. This combination forms the golden hill for the “Cote d´Or” as spiritual ghost. The Saone river supplies the soil (limestone, weathered marl) and their vines with the important minerals and trace elements for the main autochthone grape varieties Chardonnay and Pinot Noir, which have their origin here.

Der spirituelle Geist von Cote d´Or

Das Departement “Côte-d’Or” beginnt südlich der Hauptstadt Burgunds mit der Stadt “Dijon”. Das Gebiet “Côte de Nuits” befindet sich am 47. Breitengrad. Unmittelbar südlich davon heißt das Gebiet “Côte de Beaune”. Beide Regionen sind durch den Fluss Saone verbunden, was sie so wertvoll macht. Der Fluss ist sehr wichtig für die Bodenbewässerung und für die Landwirtschaft und den Weinanbau in der Region. Dies ist der Grund weslhalb “Gold” als Symbol für die Region gewählt wurde. So wurde aus “Cote de Nuits” und “Cote de Beaune” das “Cote-d’Or”. Der Einfluss vom Fluss, das kontinentale Klima und die Alpen nicht weit östlich in der Nähe des Mont Blanc, diese Kombination bildet den goldenen Hang und den spirituellen Geist “Cote d’Or”. Die Saone versorgt den Boden (Kalkstein, verwitterter Mergel) und ihre Reben mit den wichtigen Mineralien und Spurenelementen für die wichtigsten autochthonen Rebsorten Chardonnay und Pinot Noir, die hier ihren Ursprung haben.

Chateau De Vosne Romanee

Foto: Batin Mumcu

Foto: Batin Mumcu

Foto: Batin Mumcu

The sun heralds springtime

A strong ungrateful north-easterly wind blows. There is a harsh climate on this winter day in early march. Barren landscapes. All flatland, no mountains far and wide in sight. In distance I see some hills, perfect orientation to the south / south-east. The sun is shining strongly and defy the climate. The temperature is low by about 9 degree and heralds springtime.

Die Sonne läutet den Frühling ein

An diesem Wintertag im März weht ein starker undankbar kühler Nord-Ostwind. Es herrscht ein raues Klima vor Ort. Karge Landschaften. Alles Flachland, keine Berge weit und breit in Sicht. Entfernt sehe ich einige Hügel die als Hanglagen Ihre perfekte Ausrichtung in Süd, Süd-Ost stehen. Die Sonne scheint stark, und scheint scheinbar dem Klima und den Temperaturen um die 9 Grad zu trotzen, und läutet den Frühling ein.

Clos Vougeot Domaine Albert Bichot

Foto: Batin Mumcu

Foto: Batin Mumcu

The Middle Age are very close

Looking out of the window at the meticulously tidy vineyards, during driving my rented car, I see many castles, chateaus, mansions, that seem to have seen no facade color since the Middle Ages. Here has nothing changed since many centuries. A journey through time and the perfect filmsetting for a featured film of the Renaissance cultural epoch. The time of the transition from the middle ages to modern times around the 15th and 16th centuries, I guess ?!

Das Mittelalter ist sehr nah

Wenn ich aus dem Fenster auf die sorgfältig aufgeräumten Weinberge sehe, während ich meinen Mietwagen fahre, sehe ich viele Schlösser, Chateaus, Herrenhäuser, die seit dem Mittelalter keine Fassadenfarbe gesehen haben. Hier hat sich seit vielen Jahrhunderten nichts verändert. Es ist eine Zeitreise und dazu das perfekte Filmset für einen Spielfilm der Renaissance-Kulturepoche. Die Zeit vom Mittelalter zur Moderne um das 15. und 16. Jahrhundert, schätze ich mal!?

Clos de La Perriere de Vougeot

Foto: Batin Mumcu

Clos Blanc de Vougeot

Foto: Batin Mumcu

Cote d´Or smells sublime, classy and exclusive. Hidden behind various walls, modernity shines. The crossover between history and modernity makes the appeal here. At least for those who like that. To live here is very special and certainly only suitable for certain and special characters with a fat purse.

Im “Cote d’Or” riecht es erhaben, edel und exklusiv. Versteckt hinter mancher Wand erstrahlt die Moderne. Der Übergang zwischen Geschichte und Moderne macht hier den Reiz aus. Zumindest für diejenigen die das mögen. Hier zu wohnen ist etwas ganz Besonderes und sicherlich nur für bestimmte und besondere Charaktere mit einem dicken Geldbeutel geeignet.

Foto: Batin Mumcu

Foto: Batin Mumcu

Foto: Batin Mumcu

Here, in fact, the church tower is the highest elevation in the city, since many centuries. The landscape becomes more exciting further south towards Beaujolais. You can read more about this in the next posts … soon!

Paul Bocuse, Lyon, Chalonnaise, Nuiton Beaunoy, Chateau Pommard, Beaujolais  and Chateau Chenas

Hier ist in der Tat der Kirchturm wie seit Jahrtausenden die Höhste Erhebung in der Stadt. Spannender wird die Landschaft weiter südlich in Richtung Beaujolais. Dazu könnt Ihr in den nächsten Beiträgen mehr erfahren… bald!

Paul Bocuse, Lyon, Chalonnaise, Nuiton Beaunoy, Chateau Pommard, Beaujolais  und Chateau Chenas

 

Please like, share and follow Berliner Weinpilot on Social Media and Facebook!