Tag Archives Côte Chalonnaise

Côte Chalonnaise

Foto: Batin Mumcu

Côte Chalonnaise

The second stop of my Burgundy-Tour takes me to the “Côte Chalonnaise” wine region. The approximately 4.000 hectares of appellation is more known for rural/ country wines. In the five classified AOP locations Bouzeron, Rully, Mercurey, Givry, Montagny, preferably around 70% more Pinot Noir and Gamay red wines are produced. Here in Côte Chalonnaise are no Grand Cru locations legally predetermined. The wines here, do not have to hide in comparison to various well-known neighborhood regions. (AOP = Appellation d’Origine Protégée = French & European protection of geographic products)

Die zweite Station meiner Burgund-Reise führt mich in das Weinanbaugebiet Côte Chalonnaise. Die ca. 4.000 Hektar große Appellation ist eher für ländliche Weine bekannt. In den fünf gesetzlich klassifizierten AOP Ortschaften (Bouzeron, Rully, Mercurey, Givry, Montagny), werden vorzugsweise zu ca. 70% eher Pinot Noir und Gamay lastige Rotweine produziert. Hier im Côte Chalonnaise gibt es keine Grand Cru Lagen, zumindest keine gesetzlich vorbestimmten. Qualitativ müssen sich die Weine hier, im Vergleich zu diversen bekannteren Nachbar-Regionen nicht verstecken. (AOP = Appellation d’Origine Protégée – Französischer und europäischer Schutz geographischer Produkte)

 

Vignerons de Buxy

Vignerons de Buxy (Foto: Batin Mumcu)

Vignerons de Buxy (Foto: Batin Mumcu)

The “Vignerons de Buxy” are located in the same named provincial town “Buxy”, where the wine cellar and the associated wine shop has its headquarter. Here I meet Mrs. O. Reznik from the association “La Compagnie de Burgondie“. A strictly scheduled and busy wine day is approaching. After a short but heartfelt hello and welcome followed an extensive visit to the cellar, taste a winetasting with 30 wines of the current vintages and a trip outside to visit the top Premier Cru vineyards of the cooperative.

Die “Vignerons de Buxy” sind im gleichnamigen Ort “Buxy” beheimatet, wo der Weinkeller und die dazugehörige Weinhandlung seinen Hauptsitz hat. Hier treffe ich Frau O. Reznik von der Assoziation association “La Compagnie de Burgondie”. Ein streng terminierter und arbeitsreicher Wein-Tag steht uns bevor. Im Anschluss an ein kurzes aber herzliches Hallo und Willkommen folgte
eine ausgiebige Kellereibesichtigung, eine Weinverkostung mit 30 Weinen der aktuellen Jahrgänge und ein Ausflug in die Top Premier Cru Lagen der Genossenschafts-Weinberge.

The Cellar

Jeremy Rastour, master of the cellar  (Foto: Batin Mumcu)

The Cave des Vignerons de Buxy was created thanks to the determination of the Côte Chalonnaise winegrowers to pool the talents in a common project. The story behind this adventure is one of a human an social endevour stretching back over 80 years.

Die Cave des Vignerons de Buxy entstand dank der Entschlossenheit der Winzer der Côte Chalonnaise, um die Talente in einem gemeinsamen Projekt zu bündeln. Die Geschichte hinter diesem Abenteuer ist eine menschliche und soziale Erfahrung, die über 80 Jahre zurückreicht.

Vignerons de Buxy (Foto: Batin Mumcu)

Vignerons de Buxy (Foto: Batin Mumcu)

Vignerons de Buxy (Foto: Batin Mumcu)

Vignerons de Buxy (Foto: Batin Mumcu)

What really greatly admired me during my visit at Vignerons de Buxy, is the living Ethical approach since 1931. The vignerons de Buxy are one of the first in Burgundy to engage in the Wine Growers in sustainable Development approach. This brand ensures a level of respect for the environment and regional social impact on economic development, from the vineyard to the consumer.

Was mich sehr beeindruckt hat während meinem Besuch bei Vignerons de Buxy, ist der gelebte ethische Ansatz seit 1931. Die Winzer von Buxy sind eine der ersten in Burgund, die sich mit dem Ansatz der Weinerzeuger in der nachhaltigen Entwicklung beschäftigen. Diese Marke gewährleistet ein hohes Maß an Respekt für die Umwelt und Region und hat eine soziale Auswirkungen auf die wirtschaftliche Entwicklung, die vom Weinberg bis zum Endverbraucher reicht.

The Degustation

View of the Full Range of Vignerons de Buxy, in the Back at the Picture Wall (Foto: Batin Mumcu)

My favorite wines are the “Millebuis” range. (Foto: Batin Mumcu)

Vignerons de Buxy (Foto: Batin Mumcu)

Montagny

The vineyards cover 301 hectares and produce exclusively white wines from Chardonnay. The production area spreads across the villages of Montagny-lés-Buxy, Buxy, Saint-Vallerin and Jully-lés-Buxy. The “Montagny” apppellation includes 49 Premier Cru “climats”. Les Chaniots, Les Coéres and Montcuchot are amongst the most well-known. The white wines are characterized by a fresh and invigorating acidity

Montagny

Die Weinberge umfassen 301 Hektar und produzieren ausschließlich Weißweine aus Chardonnay. Das Anbaugebiet erstreckt sich über die Dörfer Montagny-lès-Buxy, Buxy, Saint-Vallerin und Jully-les-Buxy. Die “Montagny” -Appellation umfasst 49 Premier Cru “climats”. Les Chaniots, Les Coéres und Montcuchot gehören zu den bekanntesten. Die Weißweine zeichnen sich durch eine frische und belebende Säure aus.

The Vineyards

(Foto: Batin Mumcu)

Foto: Batin Mumcu

Buxy

Attractions
The parish church of Saint-Germain from the 12th to the 16th century. One of its bells dates back to 1515
The Buxy Castle (14th and 16th centuries)
The castles Cary Potet, Chevenelles, Les Raveaux and Le Cray
Towers and remains of the former city fortification
Ruins of the former fort of Damas (Tour de Tenarre)

Sehenswürdigkeiten
Die Pfarrkirche Saint-Germain aus dem 12. bis 16. Jahrhundert. Eine ihrer Glocken stammt aus dem Jahr 1515
Das Schloss Buxy (14. und 16. Jahrhundert)
Die Schlösser Cary Potet, Chevenelles, Les Raveaux und Le Cray
Türme und Reste der ehemaligen Stadtbefestigung
Ruinen des ehemaligen Fort der Damas (Tour de Tenarre)

Foto: Batin Mumcu

Foto: Batin Mumcu

Top Restaurant 

7 rue de varanges – Givry, Bourgogne, France

Foto: Batin Mumcu

The maxim of  Vignerons de Buxy

Winegrowers in Sustainable Development
Respecting – Observing – Guiding – Anticipating

Transmit this as a living Heritage to our children

With this maxim, the more than 120 winemakers of the Vignerons de Buxy vouch for a sustainable wine culture philosophy. As a result, the “rural/ country” Region Côte Chalonnaise in southern Burgundy is very modern.

Merci beaucoup!

(Batin Mumcu – Côte Chalonnaise/Burundy/France for Berliner Weinpilot)

Die Maxime von Vignerons de Buxy

Winzer und Weinbauer in nachhaltiger Entwicklung
Respektieren – Beobachten – Leiten – Vorwegnehmen

Übertragen wird dies als ein lebendiges Erbe an unsere Kinder

Mit dieser Maxime verbürgen sich die über 120 Winzer der Vignerons de Buxy mit einer nachhaltigen Weinkultur-Philosophie. Zeitgemäß ist somit die “ländliche” Region Côte Chalonnaise im Südburgund ganz modern.

Merci beaucoup!

(Batin Mumcu – Côte Chalonnaise/Burundy/France for Berliner Weinpilot)

O. Reznik, Batin Mumcu – Lunchtime at L´annexe “Sante” (Foto: Batin Mumcu)

 

– Anzeigen Werbung –

 

 

Mehr zu meiner Burgund Reise lesen Sie hier

Cote d´Or, Paul Bocuse, Lyon, Chateau Pommard, Nuiton Beaunoy, Beaujolais  und Chateau Chenas

Please like, share and follow Berliner Weinpilot on Social Media and Facebook!

https://www.facebook.com/BerlinerWeinpilot/

83