fbpx

Tag Archives Franken

Weingut Roth

Weingut Roth | Franken | Steigerwald | Ökologischer Weinbau | 22 hektar Rebfläche



Familien-Weingut Roth | Nicole und Gerhard Roth

Ökologischer Weinbau seit 1974

Im unterfränkischen Wiesenbronn, am Fuße des Schwanbergs, dem westlichen Ende des Steigerwalds, liegen die Weinberge von Nicole und Vater Gerhard Roth. In diesen besonders geschützten Lagen gedeihen die Trauben für fränkische Rot- und Weißweine, die ihresgleichen suchen. Bei jedem Wein, jedem Handgriff und jedem Schritt verschmelzen hier bedingungsloses Qualitätsdenken, kompromissloses ökologisches Arbeiten, Erfahrung und die Liebe zur Natur und zum Leben.

Das Sortiment

Das Sortiment ist klar strukturiert und orientiert sich an der klassischen Qualitätspyramide. Weniger ist dabei mehr – absolut schonendes Arbeiten steht dabei immer im Vordergrund, Handlese ist obligatorisch.

“Jedem Wein kommt in jedem Schritt seiner ‚Weinwerdung‘ der höchste Qualitätsanspruch zuteil” 

Rotweine

Alle Rotweine sind durchgegoren und werden ohne Restsüße abgefüllt. Sie werden grundsätzlich aus der traditionellen Maischegärung gewonnen. Danach lagern sie im klassischen Eichenholzfass oder im Barrique. Hierbei ist die Wahl des Fasses für die Stilistik wichtig und entscheidend und wird individuell auf den Wein abgestimmt. Das Holz für die Fässer stammt grundsätzlich von Wiesenbronner Bäumen, weil Regionalität für das Weingut Roth eine wichtige Rolle spielt und den Terroirgedanken vervollständigt.

Weißweine

Auch die Weißweine werden durch die Trauben-eigene Hefe vergoren. Spontangärung ist die Devise. Die Reifung der Weine findet in Edelstahltanks statt. Einige kommen ins Holzfass, oder ins Betonei, und manchmal beides.

“Unser Ziel ist es, das Terroir der Weinberge in unseren Weinen schmeckbar zu machen”

Weingut Roth Weißweine werden überwiegend trocken abgefüllt. Nur einige wenige werden mit einer verhaltenen Restsüße zur Abrundung des Weinangebotes abgefüllt. Das Sortiment bietet auch einige edelsüße Spezialitäten. In besonderen Jahren sogar bis hin zur Beerenauslese.

Wein Empfehlung

Im Weingut Roth in Wiesenbronn konnte ich mich bei einem längeren Aufenthalt von der Authentizität und hohen Qualität der ökologischen Weine überzeugen. Dabei haben mir sieben Weine über-durchschnittlich gut gefallen und mich nachhaltig positiv gestimmt. Diese will ich Ihnen nicht vorenthalten. Hier folgt meine Best of Weingut Roth:

Weinbeschreibung | Weinpilot

Die “Weingut Roth” Weine aus dem Steigerwald in Franken, sind für mich Terroir und immer mineralisch betont, mit einer frischen und belebenden Säure, die nie zu aufdringlich auf die Wahrnehmung wirkt. Das Süße/ Säure Management ist immer ausgewogen in Balance. Die nachhaltige Arbeit im Weinberg und Keller ist im Glas klar spürbar zu schmecken. Die Weine sind deutlich Frucht-betont, aber nie plump oder einfach, sondern stets elegant und erhaben in der Struktur. Das üppige Sortiment bietet in der Tat für jeden Anlass den passenden Wein.



Nicole Roth

“In erster Linie muss Wein schmecken!”

Nicole Roth | Weingut Roth
Weinhandlung im Weingut Roth | Nicole Roth

‚Der Sinn des Lebens ist das Leben selbst‘ – so einfach und treffend lässt sich Nicole Roths Einstellung auf den Punkt bringen, und genau diese Einstellung spiegelt sich in ihrem Verhältnis zum Wein und ihrer Arbeit mit diesem Kulturgut wider: Wein ist Genuss, Wein ist Augen-Schließen und sich des Lebens freuen. Ob als Genuss zu besonderen Anlässen, oder kleine Alltagsfreude am Abend – Wein will begeistern. Natürlich darf Wein fordern, natürlich soll Wein beschäftigen – aber in erster Linie muss Wein schmecken! … Nur belanglos – das darf Wein nicht sein.‘ | Nicole Roth

Weingut Roth | Büttnergasse 11 | 97355 Wiesenbronn | www.weingut-roth.de


– Der Beitrag enthält Produktwerbung –

Weingut MAY

Rudolf May | Franken | Retzstadt | GG Lage Himmelspfad

WEINGUT MAY | Franken | Retzstadt

16 Hektar Anbaufläche | 71 % Silvaner | 22 % Burgunderreben | ökologischer Weinbau seit 2015

Im Rahmen meiner Road-Tour #BerlintoLisbon war ich zu Besuch im Weingut bei Rudolf MAY in Retzstadt Franken. Ich konnte mir im Weingut bei der Jahrgangspräsentation der aktuellen 2020 Jahrgänge seiner Gewächse, ein Bild über die herausragende Qualität seiner Silvaner und Burgunder Weine machen. Dazu habe ich sogar eine spannende Neuentdeckung gemacht, die ich so noch nicht kannte.



WEIN EMPFEHLUNG

Beeindruckt hat mich durchweg die hohe Qualität der Weine und deren Authentizität was die Herkunft und Bodenstruktur betrifft. Ich bilde mir ein, förmlich die Mineralität und Spurenelemente der Steine zu schmecken. Das Spektrum reicht von balsamisch ätherischen Noten wie Minze, Jod und Eukalyptus bis hin zu floralen Noten wie grünem Gras, dass auf fruchtbaren Wiesen gedeiht. Dazu Würzigkeit und durchweg eine frische belebende Säurestruktur, die nie zu aufdringlich auf die Wahrnehmung wirkt und schön in die Fruchtigkeit der Weine eingebunden ist.

Hier folgt eine Auswahl der Weine meiner Verkostungsliste aus diversen Jahrgängen, die ich Ihnen nicht vorenthalten will. Hervorheben will ich den MAY Retzstadt Rieslaner Kabinett 2020. Ein gelungenes Experiment von Benedikt MAY, der sehr gut verstanden hat, worin der “Wein der Zukunft”, mit reduziertem Alkohol-Volumen, in diesem Fall 9 %, begründet liegt.


HOME SWEET HOME

Weinbau wird in der Familie MAY schon seit über 300 Jahren betrieben. Der Betrieb besteht in der temporären Form und Ausrichtung seit 1998. Die Begeisterung und Leidenschaft in der Unternehmensausrichtung liegt klar beim Silvaner als Charakter-Rebsorte. Die kargen und skelettreichen Böden die überwiegend mit Buntsandstein und Muschelkalk bestückt sind, machen die MAY Weine finessenreich und tiefgründig. Dabei steht die Herkunft immer im Vordergrund und reflektiert eine 100 % Traubenqualität.

Nur aus gesunden Böden können Weine entstehen, die authentisch von ihrer Herkunft erzählen

Zitat: Rudolf May

WEINBERGE

Retzstadt | Retzbach | Stetten | Thüngersheim

In den Lagen der Weinberge vom Weingut May werden Sie keinen Kunstdünger, Herbizide (wie Glyphosat), Insektizide und Fungizide finden. Gesunde Böden sind das wertvollste Gut. Das hat das Weingut schon immer beherzigt. Mit eigenem Kompost wird das Terroir vital gehalten und von Unkraut befreit. Die Familie May betrachtet sich als Handwerker mit Neugierde und dem Willen sich ständig neu zu hinterfragen und nachhaltig zu verbessern. Das sind sehr hohe Ansprüche, die man mit jedem Schluck Wein spürbar schmecken kann.


Batin Mumcu für Berliner Weinpilot in Retzstadt Franken zu Besuch im Weingut MAY

Text und Bilder @berlinerweinpilot

-Enthält Produkt Werbung-

Weingut Höfling

Weingut Höfling | Franken | Maindreieck

Im Rahmen meiner Road-Tour #BerlintoLisbon, war ich zu Besuch im Familien-Weingut Höfling in Eußenheim im Weinanbaugebiet Franken. Klaus Höfling der Geschäftsführer des Weinguts legt viel Wert auf Regionalität. Bei der Wahl seiner Holzfässer zum Beispiel. Diese stammen aus dem nahe gelegenen Spessart und werden direkt in Eußenheim bei der bekannten Büttnerei-Assmann hergestellt.


Top Lage | Main Tal

Wirklich große Weine entstehen durch eine Vielzahl optimaler Kleinigkeiten

Zitat: Klaus Höfling

Homburg Gössenheim | Kalbenstein Gambach | Stein Stetten | First Eußenheim

So lauten die Namen der Top-Lagen vom Weingut, dass sich seit 1988 voll auf Weinbau konzentriert. Der hauseigene Weinkeller wurde bereits 1559 erbaut. “Ich lebe gerne im Hier und Jetzt und will Weine machen, die in die Gegenwart passen“. So der selbstbewusste Klaus Höfling der 2007 das 2,3 Hektar kleine Weingut von seinen Eltern übernommen hat. Jetzt mit über 20 Hektar gehört der studierte Winzer zu den internationalen “Global Player” der Region Franken. Die Höfling Weine werden bis nach Asien exportiert. Tendenz steigend. #Erfolgsgeschichte #Familienbetrieb #Franken #Silvanerheimat

Wir machen Wein für Menschen

Zitat: Klaus Höfling

Produktion | Mit ca. 130 000 Flaschen pro Jahr, nicht gerade wenig. Die 20 Hektar großen Weinberge, die zum Betrieb gehören, sind zu 87 % mit Weißwein und zu 13 % mit Rotwein bestückt. Die Weinberge sind mit die schönsten Lagen, die ich auf meiner Weinreise durch Franken gesehen habe. Boden | Buntsandstein und Muschelkalk sind die dominierenden Böden und Gesteinsarten auf denen eine große Vielzahl an Rebsorten und Cuvée Weine wachsen werden.

Wein Empfehlung

Verkostung | Bemerkung: Die Klaus Höfling Weine sind im Geschmack, Aroma und Ausbau konventionell auf den Punkt und schulbuchmäßig produziert. Hier bekommt man was auf dem Etikett steht, zu einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Beim Verkosten der Weine steht die Rebsorte für mich durchweg im Vordergrund und ergibt immer eine authentische Harmonie zwischen dem Aroma in der Nase und dem Geschmack am Gaumen. Für jeden Sommelier Anwärter und leidenschaftlichen Blindverkoster die perfekte Rate mal Rebsorten-Schule im Glas. Weiter sind die Weine in einem vorbildlichen Familienbetrieb hergestellt, in dem das regionale immer im Vordergrund steht.



Vielen Dank für die tolle Zeit bei euch in Eußenheim. Es hat mir viel Spaß gemacht und ich komme sehr gerne wieder. Prost!

Weinreisebericht von Batin Mumcu für www.berlinerweinpilot.de in Eußenheim-Franken beim Weingut Höfling 2021

Foto und Text @berlinerweinpilot


-Enthält Produkt Werbung