Batin Mumcu - www.berlinerweinpilot.de

Castel Mimi

Castel Mimi Foto: "Castel Mimi" (Batin Mumcu - www.berlinerweinpilot.de) Zu Besuch bei Cristina Frolov im Castel Mimi in Moldawien   Von der Hauptstadt Chisinau, fahre ich ca. eine Stunde mit dem Auto in Richtung Südosten. Nahe an die Grenze zur Ukraine, in die Ortschaft "Bulboaca". Dort befindet sich das zur Zeit größte Investment für Weinkultur in  Moldawien. Ich habe ...

View post
Batin Mumcu - www.berlinerweinpilot.de

Babarolo

Babarolo Batin Mumcu - www.berlinerweinpilot.de „…Tauchen Sie ein in die Welt des dolce Vita“ Für alle Italien und Piemont Fans, gibt es jetzt den Online Shop https://babarolo.com/. Der Startup Gründer „Michael Baur“ hat einen Marktplatz geschaffen, bei dem Sie bequem von zu Hause vorzügliche Weine aus Piemont beziehen können. Die Region ist für den König der Rotweine ...

View post
Berliner Weinpilot App Potsdamer-Platz

Berliner Weinpilot App

Berliner Weinpilot App Der Berliner Weinpilot ist eine Netzwerk orientierte und kostenlose Smartphone Applikation für alle Smartphones, um Berlinern und Berlin-Touristen, Weindegustationen und Wein-Events in Berlin, im Kalender-Format zu präsentieren. Damit keiner eine Weindegustation verpasst und alle auf dem aktuellen Stand sind, wo, wann und vom wem der nächste Wein präsentiert wird. Die Smartphone Applikation Berliner Weinpilot bietet ...

View post

Douro

Douro Valley   Batin Mumcu - Berliner Weinpilot Der Douro Flußverlauf ist ca. 900 Km lang und entspringt in der spanischen Provinz Soria auf 2080 Meter Höhe. Er ist der drittlängste Fluss der iberischen Halbinsel und durchfließt Nordspanien und den Norden in Portugal und mündet in Porto in den Atlantischen Ozean. Der antike Name des Douro lautete ...

View post

Chianti Classico

Toskana-Chianti Classico Foto: Batin Mumcu Zunehmende Tourismus-Ströme im Norden der Toskana zogen mich auf das Ländliche Gebiet im Süden der Toskana. Wo ich mir, nahe San Gimignano in Ort „Barberino Val d´Elsa“, bei San Filippo ein Ferien und Urlaubs Domizil mit Pool und endlosem Ausblick über die Region gönnte, um meine verdiente Ruhe und Urlaubserholung zu ...

View post

Georgien

  Georgien (Reisebericht Teil: 1/4) Diese Weinreise nach Georgien in den Kaukasus, stellt meine bislang getätigten Weinreisen ein wenig in den Schatten. Nicht nur die Tatsache, dass ich für eine Weinreise das Erste Mal Europäischen Boden verlasse, auch das Ziel der Reise, und wie es zu der Reise kam, ist für mich einem Hauptgewinn in einer Lotterie gleichzustellen, ...

View post

Kakheti

Kakheti (Reisebericht Teil: 4/4) Batin Mumcu - www.berlinerweinpilot.de Diese herrliche Provinz wird von ihren umliegenden Bergen dominiert. Kakheti ist die östlichste und wichtigste aller Wein-Regionen in Georgien. Nicht nur aus diesem Grund liegt diese auch an der Spitze der touristischen Routen. Es gibt viel zu sehen in dieser sehr vielfältigen Provinz. Im Norden die schöne und isolierte "Tuschti" Bergregion, ...

View post

Lissabon

Lissabon Foto: Batin Mumcu/ Berliner Weinpilot Die Portugiesen sind kontaktfreudige Menschen, sprechen durchweg gutes englisch, sind gut ausgebildet, stets hilfsbereit und durchgehend multikulturell in deren Migration der Bevölkerung. Dies sind meine Ersten Eindrücke bei meinem zweiten Besuch in Lissabon der portugiesischen Hauptstadt. Von überall schallt Musik aus den Gassen. Nachts erlebt die Stadt ein zweites Leben ...

View post

Kartli

Kartli  (Reisebericht Teil: 3/4) Für Weinliebhaber gibt es einen besonderen Grund die Region "Kartli" zu besuchen. Die archäologischen Funde zeigen, dass in Kartli-Georgien wahrscheinlich der Wein hier seinen Geburtsort hat. In Kvemo Kartli, wurden Traubenkerne und Rebenstaub aus 6000 v. Ch. entdeckt. Georgien hat ca. 60.000 Hektar Wein-Anbaufläche auf denen überwiegend Naturwein kultiviert wird. Dies entspricht ca. der ...

View post

Tiflis

Tiflis  (Reisebericht Teil: 2/4) Batin Mumcu - www.berlinerweinpilot.de Der georgische Name Tbilissi bedeutet so viel wie ‚warme Quelle‘, von თბილი, tbili (deutsch warm). An den Nordosthängen des Mtabori sprudelt bis zu 46,5 °C heißes, kohlensäurehaltiges Schwefel-Quellwasser aus der Erde, das seit Jahrhunderten in Badehäusern genutzt wird. Die Überlieferung berichtet, dass der georgische König Wachtang I. Gorgassali auf der Jagd in einem ...

View post
X